cart Warenkorb 0
Warenkorb:
Gitteransicht Listenansicht
Empfehlung

Hanfprodukte – aktuell nur ein Trend?

Hanfprodukte, Hemp Products

Hanfprodukte überfluten aktuell das Internet und Produkte wie Hanföl und Hanfkapseln tauchen in verschiedensten Ausführungen und Variationen in Apotheken und Drogeriemärkten auf.

Was können sie tatsächlich?

Mit Sicherheit sagen kann man, dass sie keinen Rausch erzeugen können. Frei verkäufliche Hanfproukte enthalten Cannabidiol (CBD) und sind als Nahrungsergänzungsmittel zu verstehen.

Auf keinen Fall zu verwechseln sind diese mit den streng verschreibungspflichtigen Cannabisprodukten mit THC Gehalt. Hanf kann als kleiner Bruder von Cannabis verstanden werden. Beide haben Cannabis sativa als Basis und Mutterpflanze.

Im Vergleich zu THC enthält einfacher Industrie- oder Nutzhanf, aus dessen Blüten und Blättern Nahrungsergänzungsmittel wie Hanf-Kapseln, -Tropfen oder -Öl hergestellt werden, vor allem Cannabinoide wie Cannbidiol (CBD), das nicht psychoaktiv ist. Die Frage der Dosierung ist bei CBD in den Darreichungsformen Kapseln, Tropfen und Öl sehr einfach. Je nach Bedarf und CBD Gehalt können die Mengen individuell nach den persönlichen Präferenzen angepasst werden.

Anwendung von HanfproduktenHanfprodukte und deren Vorteile

Hanfmehl

Hanfmehl wird durch die sorgfältige Vermahlung der Saat gewonnen, dadurch ist es besonders gut aufgeschlossen und die Inhaltsstoffe stehen somit sehr schnell für den Körper zur Verfügung. Wichtig zu wissen ist es auch, dass das Mehl wird aus Speisehanf hergestellt, der keine berauschende Wirkung hat.

Der tatsächlich größte Mehrwert der Hanfsamen ist jedoch, dass die Samen sehr reich an Proteinen sind. Im direkten Vergleich zu dem häufig verwendeten und in den meisten Haushalten beliebten Weizenmehl, ist der Anteil an Protein mit rund 35% mehr als dreimal so hoch.

CBD Liquid

CBD Liquid ist Liquid für Vaporizer, mit dem Wirkstoff CBD (Cannabidiol). Dieser wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen und ihm werden wahre Wunder nachgesagt. CBD gibt es mittlerweile in vielen Varianten, wie zum Beispiel als CBD Öl, in Hanftee und auch als Hanfkosmetik.

Das sogenannte Vapen hat in den letzten Jahren an großer Beliebtheit gewonnen und viele sehen es als echte Alternativ zum schädlichen Rauchen von Zigaretten ab. Wie CBD Liquid dabei hilft, welche Wirkung es hat und was Sie sonst noch beachten sollten, haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

CBD Öl

Das im CBD Öl enthaltene Cannabidiol ist interessant, da dem Wirkstoff eine entspannende, entzündungshemmende und krampflösende Wirkung nachgesagt wird. 

Wie hoch die CBD-Dosierung sein sollte, variiert in Abhängigkeit von deinem Körpergewicht, deinem Stoffwechsel, der Funktion des Endocannabinoid-Systems und davon, in welchen Bereichen du dich verbessern möchtest. Folglich gibt es keine genaue Empfehlung. Somit gibt es keine einheitliche Dosierungsempfehlung.

Wir empfehlen dir bei dem CBD Öl erstmal mit einer niedrigen Dosierung zu beginnen und dich mit der Zeit an eine höhere Menge heranzutasten, bis du den gewünschten Effekt erzielst. Tritt der erwünschte Effekt dann ein, solltest du die Menge nicht weiter erhöhen.


Allgemeine Hinweise & Haftungsausschluss zu medizinischen Themen
Die präsentierten Inhalte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker, sie dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Die Texte und Inhalte dienen weder der Behandlung, Heilung und Verhütung, noch der Diagnose von Krankheiten. Die Texte und Inhalte dürfen nicht als Basis zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Veränderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Alle abgebildeten CBD-Produkte und Mikronährstoffe werden als Nahrungsergänzungsmittel offeriert, stellen keinesfalls einen Ersatz für ein verschriebenes Medikament dar. Alle Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information gewährleistet werden. Die beschriebenen Produkte dürfen nicht während einer Schwangerschaft oder beim Stillen angewendet werden. Wir (die Betreiber dieser Webseite) und unsere Autoren übernehmen keinerlei Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information oder Produkte ergeben.

Zuletzt angesehene Produkte