Gitteransicht Listenansicht
Empfehlung

CBD Liquid – Tolle Aromen beim Dampfen genießen

CBD Liquid ist Liquid für Vaporizer, mit dem Wirkstoff CBD (Cannabidiol). Dieser wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen und ihm werden wahre Wunder nachgesagt. CBD gibt es mittlerweile in vielen Varianten, wie zum Beispiel als CBD Öl, in Hanftee und auch als Hanfkosmetik. Das sogenannte Vapen hat in den letzten Jahren an großer Beliebtheit gewonnen und viele sehen es als echte Alternativ zum schädlichen Rauchen von Zigaretten ab. Wie CBD Liquid dabei hilft, welche Wirkung es hat und was Sie sonst noch beachten sollten, haben wir Ihnen hier zusammengestellt. 

Hemperia CBD E-Liquids

Inhaltsverzeichnis

Was ist CBD? Und wo liegt der Unterschied zum THC?

CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol, ein nicht psychoaktives Cannabinoid, welches in der weiblichen Hanfpflanze (Cannabis sativa) enthalten ist. Der medizinische Einsatz der Hanfpflanze wurde bereits vor 5000 Jahren praktiziert. Mittlerweile konnten 489 wesentliche Bestandteile in der Hanfpflanze bestimmt werden, wovon 70 Phytocannabinoide sind. Die bekanntesten davon sind Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). THC sorgt für die bekannte, berauschende Wirkung von Cannabis. CBD hingegen ist nicht psychoaktiv und macht daher auch in keiner Weise high. Im Gegenteil, durch seine Bildung an die Cannabinoid-Rezeptoren im Körper besitzt es eine beruhigende Wirkung und zudem konkurriert es mit dem THC um die Cannabinoid-Rezeptoren. Dadurch hemmt CBD sogar die Wirkung des THCs. Die Cannabinoid-Rezeptoren liegen im menschlichen Körper verteilt und sorgen somit dafür, dass CBD im ganzen Körper wirkt.

CBD ist in jeglicher Form legal, außer wenn das selben Produkt über 0,2% THC enthält. Dieses sorgt für die berauschende Wirkung und ist daher illegal.

Was ist CBD Liquid?

Ein Liquid ist eine Substanz, die speziell für E-Zigaretten bzw. sogenannte Vapes/Vaporizer entwickelt wurde. Das Gerät erhitzt das CBD E-Liquid soweit, dass die gewünschten Inhaltsstoffe verdampfen. Dieser Dampf wird dann mitsamt den Inhaltsstoffen inhaliert. 

Ist CBD Liquid legal?

CBD Liquid ist völlig legal, weil es kein THC enthält und somit auch keine berauschende Wirkung hat. Das Inhalieren des Dampfes durch einen Vaporizer ist allerdings in Deutschland erst ab 18 Jahren erlaubt. Dementsprechend sollte das CBD Liquid auch erst ab 18 Jahren zu sich genommen werden, da ein anderer Konsum als durch einen Vaporizer nicht zu empfehlen ist. Wenn Sie trotzdem CBD konsumieren wollen, haben wir tolle alternative CBD Produkte in unserem Shop.

Wie benutzt man Hanf Liquid?

Die Anwendung von Hanf E-Liquids ist genauso einfach wie bei anderen E-Liquids. Der effizienteste Weg, um CBD aufzunehmen, ist über die Lunge. Verdampfen ist dabei die effektivste und schnellste Methode, um CBD in die Lunge und somit in den Blutkreislauf zu bekommen. CBD Liquid kann ausschließlich durch sogenanntes vaping konsumiert werden. Dabei wird das E-Liquid in einen Vaporizer gefüllt, mit dem das Liquid verdampft wird. Von anderen Methoden des Konsums wird strikt abgeraten da CBD E-Liquids speziell für das Verdampfen hergestellt werden.

Verdampfen Sie aber bitte keine Öle, die für die orale Einnahme hergestellt wurden, also beispielsweise CBD Öle, die für den Verzehr gedacht sind oder auch keine Olivenöle.

Was ist Vapen und ist es gefährlich?

Rauchen ist gesundheitsschädlich, da unsere empfindlichen Organe den pyrolytischen giftigen Stoffen ausgesetzt sind, die bei der Verbrennung entstehen. Das Vapen bzw. auf Deutsch „Verdampfen“ unterscheidet sich deshalb deutlich vom Rauchen. Die Substanzen werden beim Vapen nicht verbrannt, sondern nur soweit erhitzt, bis die gewünschten Inhaltsstoffe verdampfen. Das Verbrennen wird vermieden, damit keine unerwünschten Nebenprodukte mit inhaliert werden.

Es ist noch nicht vollständig geklärt, ob Vapen schädlich ist. Fakt ist, dass Vapen in den meisten Fällen nicht schädlicher als die bekannten Wasserpfeifen („Shisha“) ist.

Ist CBD Liquid für Kinder geeignet?

CBD selbst enthält keine schädlichen Stoffe und ist in vielen Varianten ohne das psychoaktive THC erhältlich. Somit sind die meisten Hanfprodukte völlig legal für Kinder. Allerdings gilt das nicht für die Liquids! Diese werden bekanntlich durch das Verdampfen in einem Vaporizer inhaliert und diese sind erst ab 18 Jahren erlaubt. Wir empfehlen daher unsere CBD Öle, wenn Sie ein CBD Produkt für Ihr Kind suchen.

Mit CBD Liquid auf Rauchen verzichten

CBD Liquid ist eine Alternative zu den bekannten Tabakprodukten und kann auch dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Da in der Flüssigkeit von Natur aus kein Nikotin enthalten ist, besteht auch kein bekanntes Risiko der Sucht bzw. Abhängigkeit. Es kann allerdings etwas Nikotin hinzugegeben werden, um den Körper langsam, aber sicher abzugewöhnen. Außerdem wird reines CBD-Isolat verwendet, wodurch der Konsum nicht high macht und es auch nicht von Drogentests fehlinterpretiert werden kann.

Welche Wirkung hat CBD Liquid?

Der Wirkung von CBD allgemein und somit auch von CBD Liquid werden wahre Wunder nachgesagt. So berichten viele Nutzer, dass es ihnen beim Einschlafen hilft oder im Alltagsstress die Ruhe bewahren lässt. CBD Liquid hat eine äußerst beruhigende Wirkung auf den menschlichen Körper und wird nach einem anstrengenden Tag zur Entspannung eingesetzt. 

Dennoch sei gesagt, dass der Wirkstoff bei Jedem individuell anders wirken kann. Daher findet Sie selbst heraus, welche Dosierung, Geschmack und Art CBD aufzunehmen für Sie am Besten ist.

Geschmack von CBD Liquid

Der Geschmack von CBD Liquid wird von Nutzern als harmonisch, herb-erfrischend mit einem natürlichen Geschmack und Geruch von Hanf-Terpenen beschrieben. Durch die Hinzugabe von Aromastoffen, wie zum Beispiel Blaubeere, Erdbeere, Mango, Zitrone, Minze usw. können allerdings die unterschiedlichsten Geschmäcker erreicht werden

Welche Konzentration ist gut für CBD Liquid?

CBD E-Liquids findet man in allen möglichen Konzentrationsgrößen von etwa 30mg bis 700mg. Wir empfehlen erfahrungsgemäß eine etwas höhere Konzentration.

Herstellung von CBD Liquid

Hemperia CBD E-Liquid Strawberry Blueberry

Zur Herstellung des Hanf E-Liquid werden größtenteils Pflanzliches Glykol (VG) oder Propylenglykol (PG) als Basis verwendet. Beide Stoffe sind farb- und geruchslos sowie leicht dickflüssig und können erhitzt, verdampft und ohne Bedenken inhaliert werden. Mit einem dieser Stoffe als Grundzutat werden E-Liquids mit Aromastoffen, Geruchsstoffen und Zugaben wie Cannabidiol versetzt, um Geschmack, Beschaffenheit oder eben eine spezielle Wirkung zu erzeugen. Außerdem können Terpene und andere essenzielle Öle für eine Aromatherapie zugeführt werden oder Nikotin für Raucher, die von den Zigaretten loskommen wollen.

CBD Liquid oder CBD Öl?

CBD Liquid wird verdampft und inhaliert, wodurch es direkt über die Atemwege in den Blutkreis gelangt. Zudem verliert man weniger Wirkstoff auf dem Weg durch den Verdauungstrakt. Damit wirkt Hanf E-Liquid besonders schnell und es gelangt mehr Wirkstoff dahin, wo er hin soll. CBD Liquid hat den Nachteil, dass man einen Vaporizer braucht, um es verdampfen zu können. Wenn Sie bereits einen Vaporizer besitzen, schauen Sie sich mal in unserem Shop um.

Wo kann man CBD Liquid kaufen und wie viel kostet es?

CBD Liquid gibt es in vielen verschiedenen Stärken und Geschmacksrichtungen. In unserem Shop finden Sie unterschiedliche leckere Sorten von Erdbeere bis Traube – Minze, Mango oder auch Lemon Haze. Schauen Sie sich gerne mal um, es ist für jeden was dabei!

Allgemeine Hinweise & Haftungsausschluss zu medizinischen Themen
Die präsentierten Inhalte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker, sie dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Die Texte und Inhalte dienen weder der Behandlung, Heilung und Verhütung, noch der Diagnose von Krankheiten. Die Texte und Inhalte dürfen nicht als Basis zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Veränderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Alle abgebildeten CBD-Produkte und Mikronährstoffe werden als Nahrungsergänzungsmittel offeriert, stellen keinesfalls einen Ersatz für ein verschriebenes Medikament dar. Alle Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information gewährleistet werden. Die beschriebenen Produkte dürfen nicht während einer Schwangerschaft oder beim Stillen angewendet werden. Wir (die Betreiber dieser Webseite) und unsere Autoren übernehmen keinerlei Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information oder Produkte ergeben.

Zuletzt angesehene Produkte